Landesarbeitsgemeinschaft der Kontakt- und Informationsstellen für Selbsthilfegruppen Baden-Württemberg  
 

Landesselbsthilfekontaktstelle SEKIS Baden-Württemberg

„SEKIS Baden-Württemberg“ ist eine landesweit tätige Einrichtung, die die Aufgabe hat, die organisierte Selbsthilfe in Baden-Württemberg zu unterstützen, zu fördern und weiterzuentwickeln.

Ziel der neu geschaffenen Stelle ist es,

Darüber hinaus wird SEKIs Baden-Württemberg die vorhandenen regionalen Strukturen der Selbsthilfeunterstützung fördern, durch

Träger von „SEKIS Baden-Württemberg“ ist der im Herbst 2017 gegründete Verein „Selbsthilfekontaktstellen Baden-Württemberg e.V.“ Dort sind viele Träger der Selbsthilfekontaktstellen Mitglied und gestalten daher die Arbeit in enger Abstimmung mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Selbsthilfekontaktstellen Baden-Württemberg (LAG KISS) mit.

Der Aufbau der landesweit tätigen Selbsthilfekontaktstelle wird ermöglicht durch die gesetzlichen Krankenkassen, die dafür gemeinschaftlich Mittel aus der Selbsthilfeförderung nach § 20h SGB V zur Verfügung stellen; mittelfristig ist eine zusätzliche Förderung durch das Sozialministerium angestrebt. 
Ab 1. Oktober werden die o. g. Aufgaben gemeinsam von einer Fachkraft und einer Verwaltungskraft wahrgenommen - bis dahin ist die Stelle sporadisch besetzt. 

Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement in Baden-Württemberg